Münster Kinderhaus-Brüningheide
Meilensteine
Ansprechpartner

Hinweis: Für den Stadtteil Münster Kinderhaus-Brüningheide liegt kein ausführliches Stadtteilprofil vor. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den unten angegebenen Ansprechpartner.

Kurzprofil

Das Wohngebiet Brüningheide im Stadtteil Kinderhaus besteht aus 6- bis 12-geschossigen Wohngebäuden der 1970er Jahre. Auf ca. 15,5 ha Fläche, die von einer Straße komplett umschlossen und insofern von der Umgebung abgetrennt ist, wohnen knapp 3.000 Einwohnerinnen und Einwohner. Das eher kleine Gebiet weist v.a. soziale und städtebauliche Probleme auf. Bauliche Mängel beziehen sich auf Erneuerungsbedarf im Gebäude- und Wohnungsbestand sowie Investitionserfordernisse im öffentlichen Raum. Ein hohes Ausmaß an sozialer und ethnischer Segregation erfordert eine stetige und intensive Integrationsarbeit. Die dargelegten Faktoren bewirken darüber hinaus ein schlechtes Image des Wohngebietes Kinderhaus-Brüningheide.

Kinderhaus-Brüningheide wurde im Jahr 2006 in das Programm Soziale Stadt NRW aufgenommen. Das integrierte Handlungskonzept untergliedert die Erneuerungstätigkeit in sieben Handlungsfelder:

  • Wohnen
  • Öffentlicher Raum
  • Lokale Ökonomie
  • Integration
  • Bildung
  • Soziale Netze
  • Management/ Projektkoordination

Materialien zum Download

Verstetigung in Kinderhaus-Brüningheide (PDF 460 KB)



 Ansprechpartner

Stadt Münster

Sozialamt
Frank Treutler & Daniela Stemmer
Von-Steuben-Straße 5
48127 Münster

Telefon: +49 (0)2 51 / 492-50 26
E-Mail: Treutler@stadt-muenster.de

Telefon: +49 (0)2 51 / 492-55 66
E-Mail: Stemmer@stadt-muenster.de


Stand: Oktober 2017

nach oben zurück zur Übersicht der Stadtteilprofile